zurück

Ryszard Groblewski

2006 Chamber Music Connects the World, Junior

2013 Mit Musik – Miteinande, Dozent

2015 Mit Musik – Miteinande, Dozent

Ryszard Groblewski

Viola

Ryszard Groblewski wurde 1983 in Warschau, Polen, geboren und erhielt seinen ersten Instrumentalunterricht im Alter von sieben Jahren. Er absolvierte sein Studium an der Warschauer Musikakademie bei Professor Piotr Reichert. In jüngster Zeit entwickelte er seine musikalischen Fähigkeiten mit Hilfe verschiedener international bekannter Künstler wie Kim Kashkashian, Gabor Takačš, Wolfgang Marschner, Nobuko Imai, Andrzej Bauer, Atar Arad, Pamela Frank, Miriam Fried, Ralf Gothoni und Stefan Kamas weiter.

2005 gewann Ryszard Groblewski den ersten Preis sowie den Zuschauerpreis und den Breguet Spezialpreis der 60. International Geneva Competition. Er ist der erste polnische Bratschist, der einen bedeutenden Preis (2. Platz) beim Internationalen ARD Musikwettbewerb 2004 in München erhielt. Außerdem gewann er viele weitere internationale Wettbewerbe, so in Pörtschach (Österreich), Essen (Deutschland) und Bled (Slowenien).

Ryszard Groblewski tritt regelmäßig in ganz Europa als Solist und Kammermusiker auf, u.a. in Tonhalle Zürich, Victoria Hall in Genf, Konzerthaus in Berlin, Konzerthaus in Wien, Beethovensaal in Stuttgart, Philharmonie in Warschau, und Schloss Elmau.

Im Februar 2009 wurde er von Krystian Zimerman zur Zusammenarbeit eingeladen. Sie haben Klavierquintette während eines Tourneen in Polen gespielt und danach eine CD für Deutsche Grammophon aufgenommen (CD Premiere Februar 2011).

Im Januar 2007 und im Februar 2008 bekam er einen Platz an Seiji Ozawas International Music Academy Switzerland. Während dieses Projekts arbeitete er mit berühmten Musikern wie Seiji Ozawa, Pamela Frank, Robert Mann, Nobuko Imai und Sadao Harada. Im Jahr 2006 wurde er zum MIDEM Sonderpreis „Revelation of the Year” in Cannes nominiert.

Ryszard Groblewski konzertierte bereits mit zahlreichen europäischen Orchestern, so mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Münchener Kammerorchester, Zürcher Kammerorchester, dem Stuttgarter SWR-Orchester, dem Genfer Kammerorchester, Belgrad Philharmonie Orchester, den Warschauer Philharmonikern, der Philharmonia Hungarica, dem Collegium Musicum Basel, und dem Orchester Sinfonia Varsovia.

Er realisierte die Rundfunkaufnahmen in Deutschland, Frankreich, Schweiz sowie Polen. Binnen Jahren 2007-2009 war Ryszard Groblewski der Dozent an der Warschauer Musikakademie.

Seit 2009 ist Ryszard Groblewski Solo Bratschist des Zürcher Kammerorchesters.

Biografien beruhen auf Informationen, die zuletzt von den Künstlern oder ihren Vertretern zur Verfügung gestellt wurden. Stand: November 2016