Die Kronberg Academy Stiftung

„… art in service of humanity“ (Pablo Casals)

Die Kronberg Academy Stiftung will junge Talente fördern, Menschen das Wunder der klassischen Musik nahebringen und in Kronberg einen Ort für musikalische Initialzündungen und Denkanstöße schaffen.

Das Leitbild der Kronberg Academy lautet: Verantwortung für Musik, Mensch und Erde. Es gründet auf dem Credo und Lebensprinzip des großen Cellisten und leidenschaftlichen Kämpfers für den Frieden Pablo Casals. In seinem Appell vor der UNO am 24. Oktober 1958 forderte Pablo Casals Musiker weltweit dazu auf, „… die Reinheit ihrer Kunst in den Dienst der Menschheit“ zu stellen.

Künstler, Studierende sowie alle Angehörigen der Kronberg Academy bekennen sich zu diesem Leitbild und begreifen sich dabei als eine Wertegemeinschaft.

Die Kronberg Academy Studiengänge bilden herausragende junge Geiger, Bratschisten und Cellisten umfassend aus. Bei ihren Festivals, Meisterkursen und vielen anderen öffentlichen Veranstaltungen können junge Musikerinnen und Musiker sowie Musikliebhaber aus der ganzen Welt inspirierende musikalische Erfahrungen auf höchstem künstlerischem Niveau machen.

Die gemeinnützige Kronberg Academy Stiftung wurde 2004 von engagierten Musikliebhabern ins Leben gerufen, um die Ziele der 1993 als gemeinnütziger Verein gegründeten Kronberg Academy nachhaltig zu unterstützen. Das Kuratorium der Stiftung wird unterstützt von einem Künstlerischen Beirat aus Schlüsselfiguren des internationalen Musiklebens.

Im März 2021 hat die Kronberg Academy damit begonnen, ein Umweltmanagement- und Zertifizierungssystem (nach VO (EG) Nr. 1221/2009 inklusive Prüfung nach DIN EN ISO 14001:2015) einzuführen.