zurück

Hana Chang
*2002 in den USA

2021 Geigen Meisterkurse, Teilnehmerin

Seit 2022 Kronberg Academy Professional Studies
Studium bei Christian Tetzlaff
ermöglicht durch das Nikolas Gruber Patronat

Hana Chang

Violine

Die 2002 geborene Hana Chang konzertierte in ganz Amerika, Europa und Asien in Recitals und als Solistin mit Orchestern wie den Stuttgarter Philharmonikern, dem Prager Radiosinfonieorchester, der Philharmonie Baden-Baden, den Czech Virtuosi, dem Orchester des Nationaltheaters (Prag), der Hunan Symphony und der Utah Symphony. Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe, darunter der Stradivarius International Violin Competition, der International Louis Spohr Competition, der Prague Spring International Music Competition, der Beethoven Hradec International Violin Competition und der Fischoff National Chamber Music Competition. Im Jahr 2021 erhielt sie den dritten Preis und den Mozart-Preis beim Internationalen Yehudi-Menuhin-Violinwettbewerb sowie den zweiten Preis und den Sonderpreis für ihre Interpretation des Auftragswerks von Ohad Ben-Ari beim Eröffnungswettbewerb des Internationalen Violinwettbewerbs Stuttgart.

Hana Chang trat unter anderem beim Rockport Chamber Music Festival, dem St. Wenceslas International Music Festival, dem Smetana Litomyšl National Festival, dem Deer Valley Music Festival, dem Mladá Praha Internationalen Musikfestival und dem Vevey Spring Classic Festival auf und spielte Kammermusik an der Seite inspirierender Musiker wie Janine Jansen, Nils Mönkemeyer, Daniel Müller-Schott und Francesco Piemontesi.

Die ehemalige Schülerin von Ida Kavafian am Curtis Institute of Music spielt auf einer Geige von Nicolo Amati aus dem Jahr 1647, die freundlicherweise von der Rin Collection in Singapur ausgeliehen wurde, sowie auf einer Violine von Giovanni Battista Guadagnini, die ihr ein großzügiger Förderer über J & A Beare und die Beare's International Violin Society als Preis des ersten Internationalen Violinwettbewerbs in Stuttgart zur Verfügung gestellt hat.

Seit Oktober 2022 studiert Hana Chang an der Kronberg Academy bei Christian Tetzlaff. Das Studium wird ermöglicht durch das Nikolas Gruber Patronat.

 

Stand: August 2022