zurück
Eri Sugita / Photo: Eri Sugita

Eri Sugita

2008 - 2010 Kronberg Academy Professional Studies
Studium bei Nobuko Imai

 

2015 Alumni-Treffen

2017 Alumni-Treffen

Eri Sugita

Viola

Eri Sugita wurde in Kobe, Japan, geboren. Sie studierte an der Toho High School of Music und an der Toho Gakuen School of Music in Tokyo. Von 2008 bis 2010 studierte sie an der Kronberg Academy bei Nobuko Imai. Im Anschluss daran zog sie nach Berlin, um an der Universität der Künste zu studieren.

Eri Sugita studierte Geige bei Azusa Tachita, Yu Nishiwada, Takeaki Sumi, Koichiro Harada und Viola bei Nobuo Okada, Nobuko Imai and Hartmut Rohde.

Als  Solistin konzertierte sie mit dem Osaka Philharmonic Orchestra, der Sinfonietta Frankfurt, der Philharmonie Baden-Baden und dem Tokyo City Philharmonic Orchestra. Sie ist Gründungsmitglied des Quartet Berlin-Tokyo.

Eri Sugita gewann etliche Preise bei Wettbewerben wie der ARD International Music Competition String Quartet, der Salieri-Zinetti International Chamber Music Competition, der Orlando International String Quartet Competition (erster Preis und Publikumspreis), der Irene Steels-Wilsing Foundation Competition, der International Competition “Franz Schubert and Modern Music” in Graz, dem “HSBC Laureates 2015” des Aix-en-Provence-Festivals, der Joseph Joachim Chamber Music Competition in Weimar, der Bordeaux International String Quartet Competition und der Banff International String Quartet Competition.

Eri Sugita konzertierte in der Berliner Philharmonie, beim Streichquartett-Festival des Heidelberger Frühlings, beim Festival d'Aix-en-Provence, beim Oslo Chamber Music Festival, beim Streichquartett-Festival im Holzhausenschlösschen in Frankfurt, im Concertgebouw Amsterdam, bei den Sommerlichen Musiktagen und weiteren.

Eri Sugita gastierte als Erste Viola bei den Münchner Symphonikern und beim Konzerthaus Kammerorchester Berlin. Derzeit arbeitet sie beim Finnish Radio Symphony Orchestra.

Biografien beruhen auf Informationen, die zuletzt von den Künstlern oder ihren Vertretern zur Verfügung gestellt wurden. Stand: März 2018