TV-Tipp: „Jungstars und ihre Meister“

Eine 45-minütige Reportage zeigt Studierende der Kronberg Academy auf ihrem Weg zur Solistenkarriere.

  • Filmjournalist Alexander C. Stenzel bei Dreharbeiten in Kronberg für seine Reportage / Photo: Andreas Malkmus

2018 feiert die Kronberg Academy das Jubiläum ihres 25-jährigen Bestehens. Neben zahlreichen Konzerten steht vor allem die Ausbildung einer „Weltauswahl der Besten unter den jungen Streichern“ – so Raimund Trenkler, Gründer und Präsident der Kronberg Academy – im Mittelpunkt der vielfältigen Aktivitäten der Akademie.

Der Filmjournalist Alexander C. Stenzel begleitete vier Monate lang drei Studierende der Kronberg Academy: die norwegische Violinistin Miriam Helms-Ålien, den finnisch-niederländischen Cellisten Jonathan Roozeman und den Violinisten Stephen Waarts aus den USA.

Die rund 45-minütige Reportage zeigt, wie die Studierenden mit großen Meistern wie Christian Tetzlaff und Tabea Zimmermann proben und auftreten, was es für sie bedeutet, eine Karriere als Solist anzustreben und wie sich ihr Leben zwischen Unterrichtsraum, Konzertbühne und „Studentenbude“ in Kronberg gestaltet.

Das hr-Fernsehen zeigt den Beitrag am Donnerstag, 16. August 2018 um 22.45 Uhr sowie am Sonntag, 19. August 2018 um 07.30 Uhr. Im Anschluss ist der Beitrag in der hr-Mediathek und in der ARD-Mediathek abrufbar.

FILM IN DER HR-MEDIATHEK ANSEHEN