Christoph Eschenbach & hr-Sinfonieorchester präsentieren Junge Solisten

Sehen Sie sich jetzt das Video zu dem besonderen Projekt an.

  • Ziyu Shen, Anna Lee, Christoph Eschenbach, Ella van Poucke, Marc Bouchkov, Pablo Ferrández, hr-Sinfonieorchester / Photo: Andreas Malkmus

Am 3. Dezember 2016 war es soweit: In zwei Konzerten präsentierte der renommierte Dirigent und Pianist Christoph Eschenbach gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchster junge Solisten der Kronberg Academy. Das außergewöhnliche Kooperationsprojekt ermöglichte den jungen Künstlern Ella van Poucke (Violoncello), Pablo Ferrández (Violoncello), Anna Lee (Violine), Ziyu Shen (Viola)
 und Marc Bouchkov (Violine) im Vorfeld eine mehrtägige, intensive Probenarbeit mit großem Orchester. Dieser „Feinschliff“ brachte die Facetten der hoffnungsvollen Talente ganz besonders zum Strahlen!

Der Film gibt einen Einblick in Proben und Konzerte, und auch die beteiligten Künstler kommen zu Wort.

ZUM VIDEO (YOUTUBE)


Fünf der schönsten und bekanntesten Solokonzerte für Streicher wurden im hr-Sendesaal des Hessischen Rundfunks gespielt:

Konzert 1
Joseph Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur (Ella van Poucke, Violoncello)

Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129 (Pablo Ferrández, Violoncello)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64 (Anna Lee, Violine)

Konzert 2


Béla Bartók: Violakonzert (Ziyu Shen, Viola)

Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47 (Marc Bouchkov, Violine)