Musikalischer Start in den Frühling: Kammermusik-Workshop „Mit Musik – Miteinander“ findet erstmals ohne Publikum statt

Die Kronberg Academy begeht den musikalischen Frühlingsanfang mit dem beliebten Kammermusik-Workshop „Mit Musik – Miteinander“. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten von wenig Miteinander und leeren Konzertsälen, gewinnt der Fokus des Workshops zusätzlich an Gewicht: Es geht um das gemeinsame Voneinander-Lernen, das junge Talente zu ihrer Weiterentwicklung so dringend benötigen. Junge Musiker und Musikerinnen sollen unter sicheren Bedingungen die Gelegenheit zum intensiven musikalischen Austausch und Lernen erhalten. Vom 16.-18. April geben die erfolgreiche Cellistin Anastasia Kobekina, der Bratschist Georgy Kovalev und der Geiger Stephen Waarts ihr Wissen und ihre Erfahrung an die nächstjüngere Streicher-Generation weiter. Die 14- bis 19-jährigen Preisträgerinnen und Preisträger von Jugendmusikwettbewerben aus Deutschland und Italien erhalten die einmalige Gelegenheit, in Kronberg von den herausragenden Jungstars zu lernen. Dieses Jahr findet „Mit Musik – Miteinander“ leider erstmals – angesichts der Corona-Pandemie – ohne Publikum statt. Das abschließende Werkstattkonzert, für das Nachwuchs und junge Dozenten gemeinsam auf die Bühne gehen, wird online zur Verfügung gestellt. So kann jeder den bereichernden Lernprozess und lebendigen Austausch zwischen zwei Generationen von zuhause aus nacherleben.

Anastasia Kobekina studierte vier Jahre in Kronberg und blieb der Kronberg Academy und ihren Kronberger Fans stets eng verbunden. Die weltbekannte Cellistin kann man schon jetzt im März näher kennen lernen. In der nächsten Folge der YouTube-Serie „A glimpse into my world“, die von der Kronberg Academy produziert wird, stellt sich die außergewöhnliche, junge Musikerin ganz persönlich vor. Das Video ist ab Freitag dieser Woche auf dem YouTube-Kanal der Kronberg Academy verfügbar.

Die Veranstaltung „Mit Musik – Miteinander“ findet bereits seit fast 20 Jahren zwei Mal jährlich statt. Das Kammermusik-Projekt wird finanziell von der Crespo-Foundation getragen und wurde 2002 von ihr initiiert. „Mit Musik – Miteinander“ ist ein Folgeprojekt des weltweit beachteten Kammermusik-Festivals „Chamber Music Connects the World“, das ebenfalls von der Crespo-Foundation getragen wird. Dort lernen ausgewählte junge Musiker von den Weltklasse-Künstlern unserer Zeit.

Weitere Informationen zu dem Kammermusik-Workshop finden Interessierte auf der Website der Kronberg Academy: https://www.kronbergacademy.de/mitmusik/allgemein
Details zum Programm folgen in Kürze.

PRESSEINFORMATION ZUM DOWNLOAD (PDF)