Kirill Gerstein invites…Sasha Waltz: Online Forum am Mittwoch, den 10. März 2021 um 18 Uhr

Die Kronberg Academy ist wieder Gastgeberin des Online-Forums, das der Pianist Kirill Gerstein initiiert hat: Zweimal im Monat lädt er führende Persönlichkeiten zu einer Diskussionsrunde ein. Nächsten Mittwoch, den 10. März um 18 Uhr, ist Choreographin, Tänzerin und Regisseurin Sasha Waltz zu Gast. Als Begründerin der Tanzkompanie „Sasha Waltz & Guests“ ist sie international bekannt für ihre „Travelogue“ Trilogie oder die Choreographie „Körper“. Gemeinsam mit Kirill Gerstein diskutiert Sasha Waltz anhand ihrer Arbeiten, wie Tanz mit anderen Kunstformen zusammenhängt. Die Performance zu Terry Rileys „In C“, die am 6. März um 20 Uhr vom radialsystem Berlin live gestreamt und von Bang on a Can musikalisch begleitet wird, dient der Diskussion als Beispiel für die synergetische Kraft ihrer Choreographien. Sasha Waltz veranschaulicht, wie sie die Verwandtschaft von Tanz, Musik, Visual Arts und Architektur für ihr interdisziplinäres Schaffen innovativ nutzt.

Kirill Gerstein unterrichtet an der Kronberg Academy. Als international renommierter Musiker gibt er hier sein Wissen und seine Erfahrung an die jungen Solistinnen und Solisten weiter und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur einzigartigen Ausbildung von hochbegabten Streichern aus aller Welt. 

Vor zwei Wochen war Pianist und Musikologe Robert Levin zu Gast. Die Diskussion über die Aufführung von Mozarts Klavierkonzerten kann jederzeit auf YouTube nachgeschaut werden. Highlight der letzten Folge ist eine improvisierte Fantasie aus mozartschen Themen, die von den Teilnehmenden zum Abschluss erarbeitet wurde. Als Gersteins nächster Gast ist Dirigent Reinhard Goebel angekündigt.

Die Teilnahme an „Kirill Gerstein invites…“ ist kostenfrei und lädt alle Interessierten zum Debattieren ein. Die Diskussionen finden in englischer Sprache statt und sind zeitlich auf etwa 2 Stunden angesetzt. Wer sich registriert, erhält automatisch eine E-Mail, die alle Hinweise zur Teilnahme bereitstellt. Das Online-Format lädt zur Interaktion ein: Studenten und Gäste können sich gern aktiv beteiligen und Fragen über Chat, Audio oder Video stellen:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_PkQblW3JQMihrI0U4l43kw

PRESSEINFORMATION ZUM DOWNLOAD (PDF)