Jahrbuch 2017 der Kronberg Academy ist erschienen

Hervorragende Fotografien, Hintergründe und Rückblicke

Das Kronberg Academy Festival, zahlreiche weitere hochkarätige Konzerte und Meisterkurse, der Neubau des Casals Forums und nicht zuletzt die Studiengänge standen bei der Kronberg Academy im Mittelpunkt des Jahres 2017. Auch im 25. Jahr nach ihrer Gründung war die Akademie das ganze Jahr über mit ihren zahlreichen Aktivitäten in der Burgstadt präsent. Gegenüber den öffentlichen Projekten zum Miterleben für alle Musikinteressierten finden die Studiengänge mit ihren Studierenden und Dozenten etwas abgeschirmter von der Öffentlichkeit statt. Wer zurzeit in Kronberg studiert, wie das Studium gestaltet ist, wie es finanziert wird und warum sich Förderer für ein Patronat entscheiden – diese Fragen beantwortet das soeben erschienene „Jahrbuch der Kronberg Academy 2017“. Selbstverständlich gibt es auch diesmal einen ausführlichen Überblick über die großen und kleinen musikalischen Ereignisse des Jahres 2017 und zum neuen Kammermusiksaal. Die abwechslungsreiche Mischung aus Rückblick und Resumée, Hintergrundinformationen und Gastbeiträgen wird begleitet durch großformatige Fotos der „Musikfotografen“ Andreas Malkmus, Patricia Truchsess und Dan Hannen.

Die 200 Seiten starke deutsch-englische Publikation ist ab sofort für 10 € im Kartenbüro der Kronberg Academy erhältlich:

Kartenbüro der Kronberg Academy
Friedrich-Ebert-Straße 6 (Receptur)
61476 Kronberg im Taunus
Geöffnet montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr
Tel. (0 61 73) 78 33 77
Fax (0 61 73) 78 33 99
karten(at)kronbergacademy.de

PRESSEINFORMATION ZUM DOWNLOAD (PDF)