zurück
Dominik Wagner / Photo: Daniel Delang

Dominik Wagner

 

 

Dominik Wagner

Kontrabass

Der gebürtige Wiener begann mit fünf Jahren seine musikalische Ausbildung auf dem Cello und wechselte mit zehn Jahren auf den Kontrabass. Von 2009 bis 2015 hatte er Unterricht an der Wiener Musikuniversität bei Josef Niederhammer und Werner Fleischmann, derzeit studiert er bei Dorin Marc an der Musikhochschule Nürnberg.

Als Solist kann Dominik Wagner auf Auftritte in Asien, Südamerika und Europa zurückblicken. Er spielte u. a. mit dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem WDR Sinfonieorchester, dem Münchner Kammerorchester, den Brandenburger Symphonikern, dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und der Rheinischen Philharmonie Koblenz.

2017 wurde Dominik Wagner mit dem ECHO Klassik in der Kategorie Nachwuchskünstler ausgezeichnet. In diesem Jahr gewann er auch die International Double Bass Solo Competition der Bradetich Foundation, wodurch er 2018 eine Solo-CD aufnehmen und Konzerte sowie ein Rezital in der Carnegie Hall spielen wird. Auszeichnungen errang er außerdem beim ARD-Musikwettbewerb, beim Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen, beim Internationalen Osaka Wettbewerb, beim  Internationalen Golden Bass Wettbewerb und etlichen weiteren. Dominik Wagner ist Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung und Mitglied bei Mutter ’s Virtuosi.

Stand: Januar 2018