zurück
Chiao-Ying Chang / Photo: Kaupo Kikkas

Chiao-Ying Chang

Chiao-Ying Chang

Klavier

Die in Taipei, Taiwan, geborene Pianistin Chiao-Ying Chang studierte zunächst an der Affiliated High School of National Taiwan Normal University bis sie 1997 ein Stipendium für die Royal Academy of Music in London erhielt, wo sie von Christopher Elton und Maria Curcio unterrichtet wurde. 2015 wurde ihr der Titel Associate of the Royal Academy of Music (ARAM) zuerkannt.

Als Preisträgerin der internationalen Klavierwettbewerbe Leeds, ARD München, AXA Dublin und Taiwan trat sie solistisch mit vielen der weltweit bedeutendsten Orchester auf, darunter das Royal Philharmonic Orchestra, San Francisco Symphony, Bayrisches Rundfunkorchester, National Irish Symphony und Münchener Kammerorchester.

Chiao-Ying Chang spielte Rezitale in berühmten Konzertsälen weltweit und war Gast bei internationalen Festivals in Europa und darüber hinaus. Als ebenso gefragte Kammermusikerin arbeitete sie mit renommierten Künstlern wie James Buswell, Lawrence Power oder dem Ysaye Quartet zusammen und gründete das preisgekrönte Fournier Piano Trio. Außerdem hat sie bereits Meisterkurse in Großbritannien, Norwegen, Singapur, Korea, Hong Kong und Taiwan gegeben und kann ein umfassendes Repertoire an CD-Aufnahmen vorweisen.

Stand: April 2019