zurück
Bernhard Zosel / Photo: Peter-Cornelius-Konservatorium

Bernhard Zosel

Bernhard Zosel

Cembalo

Bernhard Zosel studierte an der Hochschule für Musik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, zuerst Kirchenmusik-A, danach Tonsatz und Gehörbildung sowie Klavier im Diplomstudiengang bei Wolfgang Schamschula. Im Januar 1999 schloss er seine Studien mit der Konzertreifeprüfung im Fach Orgelliteraturspiel bei Prof. Gerhard Gnann und Prof. Hans Jürgen Kaiser ab.

Er besuchte Dirigier-Kurse bei den Professoren Wolfgang Schäfer, Fritz ter Wey, Volker Hempfling und Peter Erdei. Bernhard Zosel unterrichtete viele Jahre Gehörbildung an der Europa-Chor-Akademie Mainz sowie Generalbass und Partiturspiel an der Musikwissenschaftlichen Fakultät der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Von 1999 bis 2003 war er Klavierlehrer am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz. Seit 1997 ist er Kantor und Organist an der evangelischen Johanniskirche in Kronberg im Taunus, seit 2015 Dekanatskantor für das Dekanat Kronberg. In der Johanniskirche wurden einige seiner Kompositionen für Orgel sowie geistliche Werke für Chor uraufgeführt.

Stand: März 2019