Kronberg Festival

Weitergabe des Feuers

20. September bis 3. Oktober 2024

It’s Showtime! Beim Kronberg Festival rollt die Kronberg Academy auch 2024 den roten Teppich aus – und Sie werden erleben, wofür sie steht und brennt: In 29 Konzerten zeigen weltbekannte Musikerinnen und Musiker, junge Spitzentalente und zehn außergewöhnliche Orchester, wie es zwischen ihnen auf der Bühne funkt und wie dabei die Fackel der Musik von Generation zu Generation weitergegeben wird. Lassen Sie sich anstecken!

Mit Sir András Schiff, Gidon Kremer, Janine Jansen, Antje Weithaas, Jean-Guihen Queyras, Kirill Gerstein, Martin Helmchen, Alexander Melnikov, Till Fellner, Kristian Bezuidenhout, Nils Mönkemeyer, Armida Quartett, Daniel Sepec, István Vardai, Riccardo Minasi, Anastasia Kobekina, Julia Hagen, Chamber Orchestra of Europe, Ensemble Resonanz, Freiburger Barockorchester, Kremerata Baltica, Stegreif, La Stagione Frankfurt, hr-Bigband und vielen anderen…

Zu den Karten 

 

Cello Meisterkurse

22. bis 30. September 

Beim diesjährigen Kronberg Festival wird nicht nur das Feuer weitergegeben: In den öffentlichen Cello Meisterkursen geben weltbekannte Cellisten ihr technisches Know-how, künstlerisches Einfühlungsvermögen und wertvolle Erfahrungen an junge Talente weiter. Und Sie können dabei sein!

Weitere Informationen
 

VIOVIVA KRONBERG

23. bis 28. September 

Nach ihrem Debüt vor zwei Jahren verwandelt die internationale Geigenbaumesse VioViva Kronberg wieder in einen Treffpunkt für Manufakturen aus der ganzen Welt: Internationale Geigenbauer, Bogenmacher und Saitenhersteller präsentieren sich in der Stadthalle Kronberg, die ihre Türen für Fachpublikum wie für Liebhaber gleichermaßen öffnet.

Weitere Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Kategorie
Ort
Carl Bechstein Saal, Casals Forum
Kronberg Festival - K10
CELLO DUELLO
Schmidt, Maintz

Mitwirkende

  • Wolfgang Emanuel Schmidt Violoncello
  • Jens Peter Maintz Violoncello

Programm

Joseph Haydn (1732–1809)
Duett G-Dur für zwei Barytone Hob XII:1

François Servais (1807–1866)
Caprice sur des motifs de l’opéra „Le comte Ory“ op. 3

Jacques Offenbach (1819–1880)
Duo E-Dur für zwei Violoncelli op. 54 Nr. 2

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Passacaglia aus der Suite Nr. 7 g-Moll HWV 432
(Arr. W. E. Schmidt nach J. Halvorsen)


Änderungen vorbehalten.

Tickets
35 / 45 €
Großer Saal, Casals Forum
Kronberg Festival - K11
SCHWUNG!
Franz Liszt Chamber Orchestra, Várdai, Larivière, Chang, Wohlgemuth, Wagner, Barragán

Mitwirkende

  • Franz Liszt Chamber Orchestra
  • István Várdai Leitung & Violoncello
  • Cosima Soulez Larivière Violine
  • Hana Chang Violine
  • Wassili Wohlgemuth Viola
  • Dominik Wagner Kontrabass
  • Pablo Barragán Klarinette

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Serenade Nr. 6 D-Dur KV 239 „Serenata notturna“

Joseph Haydn (1732–1809)
Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob VIIb:1

Pause

Karl Amadeus Hartmann (1905–1963)
Kammerkonzert für Klarinette, Streichquartett und Streichorchester

Béla Bartók (1881–1945)
Rumänische Volkstänze Sz 56 BB 68


18.30 Uhr Konzerteinführung

Änderungen vorbehalten.

Tickets
40 / 50 / 60 €
Großer Saal, Casals Forum
Kronberg Festival - K12
WIEN, WIEN!
Chamber Orchestra of Europe, Gerstein, Gringolts, Hamos, Holliger, Ioudenitch, Lee, Schmidt, Skanavi

Mitwirkende

  • Chamber Orchestra of Europe
  • Heinz Holliger Leitung
  • Ilya Gringolts Violine
  • Maria Ioudenitch Violine
  • Haesue Lee Viola
  • Ivan Skanavi Violoncello
  • Christoph Schmidt Kontrabass
  • Kirill Gerstein Klavier
  • Julia Hamos Klavier

Programm

Alban Berg (1885–1935)
Kammerkonzert für Klavier, Violine und 13 Blasinstrumente

Pause

Franz Schubert (1797–1828)
Klavierquintett A-Dur D 667 op. posth. 114 „Forellenquintett“

Johann Strauss (1825–1899)
Schatz-Walzer op. 418
(Arr. Webern für Streichquartett, Klavier und Harmonium)


18.30 Konzerteinführung

Änderungen vorbehalten.

Tickets
40 / 50 / 60 €
Großer Saal, Casals Forum
Kronberg Festival - K13
BRASILIANISCHES FEUER
Ilumina Ensemble, Sant’Anna, Stumm, Wong

Mitwirkende

  • Ilumina Ensemble
  • Jennifer Stumm Leitung & Viola
  • Rachel Ellen Wong Violine
  • Guido Sant’Anna Violine

Programm

Franz Schubert (1797–1828)
„Der Doppelgänger“ aus „Schwanengesang D 957“
(Arr. Bruno Lima)

Heitor Villa-Lobos (1887–1959)
Bachianas Brasileiras Nr. 4

Rhythm: Capoeira

Jean-Baptiste Lully (1632–1687)
Marche pour la cérémonie des Turcs

Richard Wagner (1813–1883)
Vorspiel zu „Tristan und Isolde“ (Arr. S. Gürtler)

Rhythm: Talking Drum

Antonio Vivaldi (1678–1741)
Violinkonzert e-Moll RV 278 Allegro
Violinkonzert h-Moll RV 390 Larghetto
Violinkonzert e-Moll RV 278 Allegro

Pause

Improvisation on Aboio

Johannes Brahms (1833–1897)
Klarinettenquintett in h-Moll op. 115: Adagio (arr. für Viola und Streicher)

Rhythm: Funk Carioca

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131: VII. Allegro

Francesco Saverio Geminiani (1687–1762)
Concerto grosso d-Moll op. 5 Nr. 12 H. 143 „La Follia“

Änderungen vorbehalten.

Tickets
40 / 50 / 60 €
Großer Saal, Casals Forum
Kronberg Festival - K14
ROMANTISCHE GLUT
Hecker, Helmchen, Jégou-Sageman, Melzer, Sachse, Zorman

Mitwirkende

  • Caroline Melzer Sopran
  • Itamar Zorman Violine
  • Sarah Jégou-Sageman Violine
  • Pauline Sachse Viola
  • Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
  • Martin Helmchen Klavier

Programm

Robert Schumann (1810–1856)
Adagio und Allegro op. 70

Dmitri Shostakovich (1906–1975)
Sieben Romanzen nach Gedichten von Alexander Blok op. 127

Pause

Johannes Brahms (1833–1897)
Klavierquintett f-Moll op. 34

Änderungen vorbehalten.

Tickets
30 / 40 / 50 €

Förderer

Medienpartner

Mobilitätspartner

Rückblick 2023

Mehr

Rückblick 2022

Mehr

Rückblick 2021

Mehr

Rückblick 2019

Mehr

Rückblick 2017

Mehr

Rückblick 2015

Mehr

Rückblick 2013

Mehr

Rückblick 2011

Mehr

Rückblick 2009

Mehr

Rückblick 2007

Mehr

Rückblick 2005

Mehr