Veranstaltungskalender

Konzert | ZWIEGESPRÄCHE II
Violoncello und Klavier oder Klavier und Violoncello? Das von Max Bruch in Musik verwandelte jüdische Gebet Kol Nidrei, die Antwort „Crepuscule du Kol Nidrei“ von Graziane Finzi, drei sehr, sehr kurze Stücke von Anton Webern und eine große Cellosonate von Ludwig van Beethoven – eine Menge Gesprächsstoff für Gary Hoffman und David Selig als Duo, das sich seit Jahren blind (aber niemals taub!) vertraut.
Casals Forum, Großer Saal

Sa 1. Oktober

20.00 Uhr

Casals Forum, Großer Saal

Karten
35 €
Kaufen

Kronberg Festival 2022

Konzert

Konzert 18

ZWIEGESPRÄCHE II

Violoncello und Klavier oder Klavier und Violoncello? Das von Max Bruch in Musik verwandelte jüdische Gebet Kol Nidrei, die Antwort „Crepuscule du Kol Nidrei“ von Graziane Finzi, drei sehr, sehr kurze Stücke von Anton Webern und eine große Cellosonate von Ludwig van Beethoven – eine Menge Gesprächsstoff für Gary Hoffman und David Selig als Duo, das sich seit Jahren blind (aber niemals taub!) vertraut.
Details >

Max Bruch (1838–1920)
Kol Nidrei für Violoncello und Klavier op. 47

Graciane Finzi (*1945)
Crépuscule du Kol Nidré (2009)

Anton Webern (1883–1945)
Drei kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sonate Nr. 5 D-Dur für Klavier und Violoncello op. 102 Nr. 2


Gary Hoffman, Violoncello
David Selig, Klavier


Änderungen vorbehalten.