„Ein Blick in die Werkstatt“


Geigenbaumeister Ekkard Seidl aus Markneukirchen sowie Bogenmachermeister C. Jochen Schmidt und C. Daniel Schmidt aus Dresden öffnen zwei Mal in jedem Jahr in der Stadthalle Kronberg ihre mobilen Werkstätten und sind für alle da, die ihre Instrumente untersuchen oder reparieren lassen möchten – und genauso für alle, die den Handwerksmeistern einfach nur über die Schulter schauen möchten.


26. September – 1. Oktober 2019
beim Kronberg Academy Festival

Den nächsten Einblick in die Werkstatt gibt es beim Kronberg Academy Festival 2019.

Geigenbaumeister Ekkard Seidl aus Markneukirchen und Bogenmachermeister C. Jochen Schmidt aus Dresden zeigen in eigens eingerichteten Werkstätten in der Stadthalle ihre Künste im Geigen- und Bogenbau.
10.00 – 18.00 Uhr, Stadthalle Kronberg, Foyer

 

 

Ekkard Seidl
Gartenstraße 9
08258 Markneukirchen
Deutschland
T +49 (0) 37422 2420
klang(at)seidlgeigen.de
www.seidlgeigen.de

 

 

Ekkard Seidl, Geigenbaumeister

Seine Gesellen- und Meisterausbildung erhielt Ekkard Seidl in Markneukirchen. Handwerkliches Können erweiterte er bei zahlreichen Auslandsaufenthalten. Seine Streichinstrumente werden nach klassischen italienischen Vorbildern (Andrea Amati, Nicolo Amati, Gebrüder Antonius und Hieronymus Amati, Guarneri del Gesu, Antonio Stradivari, Giovanni Paolo Maggini) und nach einem alten vogtländischen Meister (Johann Georg Schönfelder II) hergestellt. Aus dem Wissen der alten Vorbilder entstanden auch eigene Modelle für Geige, Bratsche, Cello und Viola d’amore. Seine selbstgefertigte Kinderinstrumente (ab 1/8 Größe) ermöglichen jungen Musikern den besten Start in die Zukunft. Die Erfahrungen vom Neubau bereichern seine Arbeit im Reparatur- und Restaurationsbereich. Gewonnene Erkenntnisse bei Restaurationen setzt Ekkard Seidl gerne im Neubau ein. So befruchten sich beide Arbeitsfelder perfekt – zur Freude seiner Kundschaft.

C. Jochen Schmidt
Bogenmachermeister

Robert-Diez-Straße 6b
01326 Dresden
Deutschland
T +49 (0) 351 3105 386
F +49 (0) 351 3109 975
post(at)jochenschmidt.net
www.jochenschmidt.net

C. Jochen Schmidt, Bogenmachermeister

C. Jochen Schmidt, geboren 1969 im vogtländischen Klingenthal, machte eine Bogenmacherlehre bei seinem Vater C. Hans-Karl Schmidt in dessen Dresdner Werkstatt. Daran schloss sich ein einjähriger Arbeitsaufenthalt in der Geigenbauwerkstatt von Willem Bouman in Den Haag und mehrjährige Tätigkeit im väterlichen Betrieb an. 1993 legte C. Jochen Schmidt die Meisterprüfung in Nürnberg ab. 1997 eröffnete er seine erste eigene Werkstatt in Dresden. Er gewann mehrere Medaillen und Ehrenpreise bei nationalen und internationalen Geigenbauwettbewerben.