Aussteller

Geigen Meisterkurse & Konzerte 2019

David Ayache
Rue Cauzit 2
34000 Montpellier
Frankreich
T. +33 4 67 60 96 57
T. +33 6 75 17 34 99
ayache.david(at)club-internet.fr
www.davidayacheluthier.com

David Ayache, Geigenbauer

David Ayache absolvierte zunächst eine Lehre zum Tischler, bevor er sich auf Grund seiner Liebhaberei für Musikinstrumente zu einer Ausbildung im Instrumentenbau entschied. Bei François Perrin in Toulon (Frankreich) lernte er Gitarrenbau, in die Kunst des Geigenbaus führte ihn Frederik Becker in Montpellier ein. Schließlich absolvierte er die École Nationale de Lutherie in Mirecourt. Seit 1997 baut David Ayache als selbstständiger Geigenbauer in Montpellier Geigen, Bratschen und Celli in der Tradition der europäischen Geigenbaukunst. Seine Instrumente stellte er bereits auf zahlreichen internationalen Messen aus. 2008 gewann er den 1. Preis für den Klang seines Cellos auf dem Violin Society of America Congress in Portland (USA).


Stefan Hansen
Skräddaregatan 6
25355 Mörarp/Helsingborg
Schweden
T. +46 (0) 706664190
T. 0152 04261721
stefanhansen(at)hansenviolins.eu
www.hansenviolins.eu

Stefan Hansen, Geigenbauer

Stefan Hansen absolvierte eine Ausbildung als Geigenbauer an der Staatlichen Berufsfachschule für Geigenbau in Mittenwald und sammelte Erfahrungen im Geigenbau, Bogenbau und in der Reparatur von Bögen in Leonberg, Freiburg, Stuttgart und Utrecht (Holland). 1985 eröffnete er sein eigenes Geigenbauunternehmen in Hamburg und arbeitete viel für die Musikerinnen und Musiker der Symphoniker Hamburg. 2005 emigrierte er nach Schweden, wo er sich seitdem auf den Bau neuer Violinen, Violen und Violoncelli konzentriert. Er lebt in Helsingborg und hat dort eine eigene Werkstatt.


Geigenbau Hiller
Wohlhausener Str. 17
08258 Markneukirchen
Deutschland
T +49 (0) 37422 2943
F +49 (0) 37422 2943

info(at)geigenbauhiller.de
www.geigenbauhiller.de

Bernd Hiller, Geigenbaumeister

Bernd Hiller absolvierte seine Ausbildung bei Bernhard Wölz und erhielt 1986 seinen Meisterbrief. 1990 gewann er den 1. Preis im Fach Viola beim Geigenbauwettbewerb „Jacobus Stainer“. Er ist Mitglied im Verband Deutscher Geigenbauer, der Internationalen Viola-Gesellschaft sowie der vogtländischen Musikinstrumentenbauerinnung.


Sandra Lang
Via del Carmine 28
10122 Turin
Italien
T. +39 331 2831 275
sandra.lang(at)protonmail.com
www.sandralang.cc

Sandra Lang, Bogenbauerin

Sandra Lang wurde in der Schweiz geboren und absolvierte 2003 die Geigenbauschule A. Stradivari in Cremona (Italien). Nach dem Abschluss vertiefte sie ihre Kenntnisse als Geigenbauerin in Cremona und bildete sich in Bogenbau und Bogenreparatur weiter. Nachdem sie in Belgien, Frankreich und Zürich gearbeitet hat, eröffnete sie ihre eigene Werkstatt in Turin. Sandra Lang konzentriert sich auf den modernen und barocken Bogenbau, insbesondere auf die Kopie von Bögen der klassischen Meister.


Laubach Violins
Hauptstraße 35
96163 Gundelsheim (Bamberg)
Deutschland
T. +49 951 180 79 108
www.laubachviolins.com
www.laubach-shop.de
laubachviolins(at)gmail.com

Igor Laubach, Geigen- und Bogenbauer

Als Maschinenbauingenieur interessierte Igor Laubach sich für die Physik der Geige und absolvierte verschiedene internationale Praktiken in renommierten Werkstätten in Frankreich, Italien und den USA. Seit 1996 baut er Streichinstrumente nach alter Tradition in Handarbeit und nach den historischen Prinzipien der jeweiligen Zeitepoche. Mit seiner hervorragenden handwerklichen Ausbildung auf dem Gebiet der Holzverarbeitung und des Flugzeugmodellbaus entstehen wunderschöne, antik angelegte Geigen, Celli und Bögen. Seine eigene Formel für Violinlack und Grundierung basiert ausschließlich auf natürlichen Zutaten, die venezianische Meister im 17. Jahrhundert verwendet haben. Zahlreiche, renommierte Musiker, die Laubach-Instrumente und Bögen spielen, haben bei internationalen Wettbewerben Preise gewonnen. Igor Laubach nimmt jährlich an internationalen Musikausstellungen in Deutschland, Italien, China und Russland teil.


Larsen Strings A/S
Elholm 6A
6400 Sønderborg
Dänemark
T +45 (0) 7443 1760
larsenstrings(at)larsenstrings.com
www.larsenstrings.com

Larsen Strings A/S

Die dänische Firma Larsen Strings A/S ist ein hochspezialisierter Hersteller und globaler Exporteur von Cello-, Bratschen- und Geigensaiten. Das Unternehmen wurde 1990 von dem Musiker und Technik-Enthusiasten Laurits Th. Larsen gegründet. Das Ethos der Firma ist die Leidenschaft zur Musik. „The Art of Science“, das bedeutet High-End-Materialien und eine Produktionstechnologie, die sich aus der kreativen Zusammenarbeit mit Musikern entwickelt. Das braucht es, um eine wirklich innovative Auswahl von Saiten für Streichinstrumente anbieten zu können. Mit ihren innovativen Ideen entwickeln sie kontinuierlich ihre Produktpalette weiter.


Fernando Salvatore Lima
Piazza Roma 8
26100 Cremona
Italien
T. +39 (0) 3891127322
fernandocremona(at)gmail.com
www.fernandolimaviolin.com

Fernando Salvatore Lima, Geigenbaumeister

Fernando Salvatore Lima wurde 1962 in Portugal geboren. Am Antonio-Stradivari-Institut in Cremona (Italien) abosolvierte er eine Ausbildung als Geigenbauer. Die alten Geigenbau-Meister von Cremona wie Guarneri del Gesu und Antonio Stradivari sind bis heute seine größte Inspiration. Mit altem Holz, das er selbst sammelt, baut er mit großer Sorgfalt für die Details Kopien von alten italienischen Streichinstrumenten. Die Klangqualität seiner Instrumente wird von Musikern auf der ganzen Welt geschätzt. Seit 2005 lebt Fernando Salvatore Lima in Cremona und baut dort in seiner Werkstatt neue Geigen, Bratschen und Celli.


Lüdtke Geigenbau
Herbrechtinger Straße 71/73
89542 Bolheim
Deutschland
T +49 (0) 7324 981120
F +49 (0) 7324 982525
info(at)geigenbau-luedtke.de
www.geigenbau-luedtke.de

Uwe, Anja und Jan Lüdtke, Geigenbaumeister

Die Familie Lüdtke wird bald drei Geigenbaumeister haben: Vater Uwe und Tochter Anja sind bereits Meister und spielen (neben weiteren Instrumenten) selbst Geige, Sohn Jan ist Meisterschüler und spielt am liebsten Cello. Seit 1995 besteht die eigene Geigenbauwerkstatt in Bolheim. Der Celloneubau und die Klangverbesserung hochwertiger Celli sind seit vielen Jahren Schwerpunkte des Meisterbetriebs. Außerdem verfügt der Betrieb über eine große Auswahl an Geigen, Bratschen und Celli: aktuell sind es circa 200 Instrumente. Ein unverbindliches Anspielen und Vergleichen mit einem selbst mitgebrachten Instrument lohnt sich immer!


Urs W. Mächler
Hinterlandstraße 62
35232 Dautphetal/Holzhausen
Deutschland
T +49 (0) 6468 9176777
info(at)maechler-violins.com
www.maechler.de

Urs W. Mächler, Geigenbaumeister

Urs W. Mächler absolvierte seine Geigenbau- und Bogenmacherlehre in Cremona. Er arbeitete in der Werkstatt seines Vaters Willi Josef Mächler, bis er 1984 seine eigene Werkstatt in Verona eröffnete. Von 1995 bis 2016 führte er sein Geigen- und Bogenbauatelier in Speyer am Rhein. Im Januar 2017 eröffnet Urs W. Mächler sein neues Atelier für Neubau von Celli, Geigen, Bratschen und Bogen in Holzhausen am Hünstein. Er ist Gründungsmitglied des seit 2007 bestehenden Geigenbaugeschäfts Henley’s in Köln.


Nahid Namikhah
Mofateh St. Tehran, Iran
T. +98 936 909 2672
workinfo457(at)gmail.com

Nahid Namikhah, Geigenbauerin

Nahid Namikhah wurde in Dehdasht (Iran) geboren. In jungen Jahren lernte sie Kamantsche (persische Geige) und war früh fasziniert von dem Streichinstrument, seinem Klang und Aufbau. Die iranischen Geigenbaumeister Siavash Akbari und Maliki Farr führten sie in das Kunsthandwerk des Geigenbaus ein. Seit 2009 baut und repariert Nahid Namikhah Geigen und nahm an mehreren Ausstellungen mit Siavash Akbari im Iran teil, darunter in Teheran, Karaj, Shiraz, Isfahan und Kerman.


PIRASTRO GmbH
Senefelderstraße 80
63069 Offenbach am Main
T +49 (0) 69 8400 900
F +49 (0) 69 8316 63
info(at)pirastro.com
www.pirastro.com

PIRASTRO GmbH

Die heutige PIRASTRO GmbH wurde 1798 von Giorgio Pirazzi, einem Saitenmacher aus Italien, als Giorgio Pirazzi & Figli in Offenbach am Main gegründet. Ende des 19. Jahrhunderts entschloss sich der damalige Unternehmensführer und Enkel des Gründers, Gustav Pirazzi, seinen Freund Theodor Strobel als Teilhaber ins Unternehmen aufzunehmen. Aus den ersten vier Buchstaben ihrer Nachnamen entstand die Marke PIRASTRO. Heute leitet Annette Müller-Zierach mit ihrem Bruder Henning Müller-Zierach ein Unternehmen, das als Familienbetrieb in nunmehr 6. Generation mit seinem Namen für Qualität von Darm-, Stahl- und Kunststoffkernsaiten sowie Kolophonium steht.


Samuel Peguiron
25 Rue Saint-Michel
54000 Nancy
Frankreich
T. +33 (0) 383 372979
s.peguiron(at)free.fr
www.peguiron.com

Samuel Peguiron, Geigenbauer

Samuel Peguiron ist seit 1983 als Geigenbauer in Nancy (Frankreich) selbständig. Er wurde in der Schweizer Geigenbauschule Brienz ausgebildet, 1985 hat er die Meisterprüfung in der Schweiz bestanden. Danach arbeitete er mehrere Jahre beim Geigenbaumeister Willem Bouman in Holland. Seine Instrumente werden von Musikern auf der ganzen Welt gespielt, darunter von Jean Christophe Spinosi (Ensemble Mateus), Elisabeth Glab (Orchestre National de France) und Zbigniew Kornowicz (Orchestre de Picardie). Den 1. Preis für Klangfülle (Cello) erhielt Samuel Peguiron 2011 in Montpellier und 2012 in Paris auf der Messe Musicora.


Yael Rosenblum
Vicolo Pertusio 8a
26100 Cremona
Italien
T. +39 (0) 333 8042179
yaelitaly(at)yahoo.com
www.rosenblumviolins.net

Yael Rosenblum, Geigenbauerin

Yael Rosenblum war professionelle Geigerin und Bratschistin bevor sie vor 20 Jahren in der berühmten Geigenstadt Cremona (Italien) begann, Geigen, Bratschen und Celli zu bauen. Ihre Instrumente wurden von den Mitgliedern des Mailänder Sinfonieorchesters La Scala, des Israel Philharmonic Orchestra, der Oper in Florenz, des Sinfonieorchesters Santa Cecilia in Rom und von vielen weiteren internationalen Musikern in Auftrag gegeben. Eine besondere Wertschätzung wurde ihr von Maestro Zubin Mehta ausgesprochen, der sagte, dass die Geigen von Yael Rosenblum wie kein anderes modernes Instrument an den alt-italienischen Klang erinnern.