Alumni und junge Solisten in der Alten Oper Frankfurt

Nach dem „Anspiel“ geht es weiter – mit einem besonderen Zusammenspiel. Jetzt Karten sichern für den 3. Oktober 2020 in der Alten Oper Frankfurt!

  • Vilde Frang, Nils Mönkemeyer und Claudio Bohórquez / Fotos: Andreas Malkmus, Lutz Sternstein

Die Familie kommt endlich wieder zusammen – natürlich, um miteinander zu musizieren! Wir freuen uns auf den Besuch von drei unserer Alumni:

Vilde Frang (Violine), Nils Mönkemeyer (Viola) und Claudio Bohórquez (Violoncello) treten mit unseren Studierenden am Samstag, 3. Oktober 2020 um 20 Uhr im Großen Saal der Alten Oper Frankfurt auf.

Gemeinsam mit Lara Boschkor (Violine), Jonian Ilias Kadesha (Violine), Seiji Okamoto (Violine), Karolina Errera (Viola), Julia Hagen (Violoncello)und dem Pianisten Michail Lifits spielen sie mitreißende Kammermusik von Johannes Brahms, Antonín Dvořák, Felix Mendelssohn Bartholdy, Dmitri Shostakovich und Hugo Wolf.

Zum Programm

Eine Veranstaltung der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit der Kronberg Academy.