Vom 16. bis zum 22. November 2020 wird zum fünften Mal der Grand Prix Emanuel Feuermann in Berlin ausgetragen – eine Hommage an einen der weltbesten Cellisten des 20. Jahrhunderts.

 

Grand Prix Emanuel Feuermann

Zum fünften Mal nach 2002, 2006, 2010 und 2014 laden Kronberg Academy und Universität der Künste Berlin junge Cellisten aus aller Welt zum Grand Prix Emanuel Feuermann nach Berlin ein.
Der renommierte internationale Cello-Wettbewerb ist ein lebendiges und zukunftweisendes Denkmal für den Ausnahmecellisten Emanuel Feuermann. Er soll dazu beitragen, junge Begabungen ans Licht zu holen und ihnen ihre weitere Entwicklung zu erleichtern. Für die jungen Teilnehmer ist er eine Herausforderung, bei der jeder von ihnen etwas gewinnen kann: Erfahrung, Selbsterkenntnis – und Ihre Aufmerksamkeit! Denn die zweite Runde, das Semifinale und das Finale werden öffentlich in der Philharmonie und im Haus des Rundfunks Berlin ausgetragen.

Schirmherr: Daniel Barenboim

 

AB ENDE DEZEMBER ALLE INFORMATIONEN UND PROGRAMM
WWW.GP-EMANUELFEUERMANN.DE



Veranstalter: Kronberg Academy und Universität der Künste Berlin