KronbergBerlinNew YorkSeoul
Ausbildung/Studium
International Pablo Casals Cello Competition 2000, 2004 


Die International Pablo Casals Cello Competition fand ausschließlich in den Jahren 2000 und 2004 statt. 

Auf Wunsch von Marta Casals Istomin, der Witwe von Pablo Casals, hatte sich die Kronberg Academy in den Jahren 2000 und 2004 der Aufgabe angenommen, die International Pablo Casals Cello Competition auszurichten.

Der im Geist des musikalischen und humanistischen Vermächtnisses von Pablo Casals konzipierte Wettbewerb sollte der unschätzbaren Lebensleistung dieses großen Künstlers und Weltbürgers ein Denkmal setzen und den Wettbewerbsgedanken in seinem Sinne umsetzen: „Kunst und Menschlichkeit sind untrennbar".

Die zentrale Aufgabe des Wettbewerbs war es, die künftige cellistische Elite zu entdecken und zu fördern. Ausgewählte Juroren gewährleisteten dabei nicht nur ein hohes Maß an Objektivität, sondern sie verstanden sich zugleich als Kollegen und Ratgeber der jungen Teilnehmer. Unter dem Gesichtspunkt verantwortungsvoller Förderung hat die International Pablo Casals Cello Competition über die Vergabe von Preisen und Stipendien hinaus internationale Engagements für die ersten Preisträger vermittelt.

Logo "Fédération Mondiale des Concours Internationaux de Musique" FMCIM
Die International Pablo Casals Cello Competition ist Mitglied der "Fédération Mondiale des Concours Internationaux de Musique"


inici - Vil·la Casals Museu Pau Casals

Pau Casals Foundation und Museum





 


Weitere Artikel in diesem Bereich:
Rückblick

Kontakt Druckansicht Weiterempfehlen

Projekte

Freunde und Förderer der Kronberg Academy e.V.
American Friends of Kronberg Academy
Kronberg Academy Stiftung
Rostropovich Cello Foundation     Yuri Bashmet Viola Foundation     Gidon Kremer Stiftung